Bio-Feuerlöscher für umweltbewusste Camper

von | 07.12.2016 | 0 Kommentare

Wer gerne in der Natur unterwegs ist denkt in der Regel auch umweltbewusst. Daher achtet man bei Komponenten, die man für seine Ausrüstung besorgt auch nachhaltig. Ich bin zwar in der Regel mit Zelt oder Tarp draußen unterwegs, aber ein Traum, den ich mir in den nächsten Jahren erfüllen möchte ich ist ein Mini-Camper. Zum Beispiel auf Basis eines VW Caddys. Und darin möchte ich dann auch ein Küchenmodul haben, so der aktuelle Plan. Da man dann aber Gas und offenes Feuer im Auto hat, ist ein Feuerlöscher vielleicht ganz gut. Zu Hause haben wir das alles schon. Im Zelt ist das weniger relevant. Aber im Camper macht es Sinn. Ich habe zwar aktuell noch keinen Bedarf, aber die Firma Tectro hat mich gefragt, ob ich einen Klein-Feuerlöscher testen möchte. Den gibt es u.a. in einer besonders umweltfreundlichen BIO-Version. Wer also schon Van-Camper ist, für den ist dieser Artikel vielleicht interessant – wenn Bedarf an einem Feuerlöscher besteht.

F-Exx Bio inkl. Kfz-Halterunhg

Klein, handlich, umweltfreundlich und mit extra Kfz-Halterung

So kommt der F-Exx Bio daher. Ein besonders umweltfreundlicher Universal-Feuerlöscher der Marke F-Exx. Das besondere an diesen Löschern ist, dass sie anders als die meisten Feuerlöscher, nicht mit oft umweltschädlichen Treibgasen oder Inhaltsstoffen gefüllt sind. Auf die Treibmittel kann verzichtet werden, da sich das Löschmittel in einer Kunststoffblase befindet, die sich nach Auslösen des Löschers zusammenzieht und dadurch das Löschmittel freigibt. Durch diese patentierte Lösung kommt der Bio-Feuerlöscher mit einem geringen Druck von nur 2 Bar aus. Das hat einen weiteren Vorteil. Es kann gerade in einem Fahrzeug, in dem es im Sommer sehr heiß werden kann, nicht zu einer Explosion durch die Treibgase kommen. Denn Treibgase gibt es nicht und durch den geringen Druck, kann auch kein allzu großer Überdruck entstehen. Das Schlimmste was passieren kann ist, dass das Löschmittel ausläuft. Sollte das tatsächlich im Worst Case passieren, kann man das Material einfach aufwischen und im Hausmüll entsorgen. Man muss auch keine Angst haben, dass man mit ätzender Flüssigkeit in Berührung kommt. Denn das Löschmittel enthält nur hochwertige und umweltverträgliche Inhaltsstoffe nach kosmetischen Anforderungen, d.h. auch ein Kontakt mit Augen oder Haus ist relativ harmlos.

 

Der F-Exx 8.0 ist klein und handlich mit seiner Höhe von ca. 36 cm und einem Gewicht von nur 1,4 kg. Die Bezeichnung 8.0 steht für die Füllmenge 800 ml. Diese kann nach Auslösung für rund 20 Sekunden bis zu 4,5 Meter weit gespritzt werden. Durch die besondere Konstruktion kann der F-Exx in jeder Lage bedient werden, auch kopfüber. Mit dem pistolenartigen Griff kann der Löschvorgang gestartet und auch wieder unterbrochen werden. Und das auch mehrfach. Dadurch kommt man auch mit nur 800 ml Löschmittel sehr weit, wie das Beispielvideo des Schwesterproduktes anschaulich zeigt (https://youtu.be/JvwkELxmpac).

Die Zertifizierung nach Brandklassen A, B, F mit Löschleistung 5A, 21 B und 15F ermöglicht das Löschen von Möbel-, Elektro- oder Fettbränden und ist somit ideal für den Einsatz im Pkw, Campervan oder Wohnmobil. Mit der besonderen Kfz-Halterung kann der Bio-Löscher auch sicher im Fahrzeug befestigt werden. Und in der Variante „Bio“ ist er der ideale Löscher für alle umweltbewußten Camper.

Hinweis zu den Produkttests: Ich bekomme hin und wieder Anfragen von Unternehmen zu Produkttests. Sofern die Produkte zu mir und meinen Themengebieten passen, nehme ich solche Produkttests an. Dabei wird vereinbart, dass mir das Unternehmen das zu testende Produkt zusendet und nach dem Test kostenfrei überlässt. Im Gegenzug teste ich das Produkt im Rahmen meiner Möglichkeiten entweder zuhause oder auf einer passenden Tour. Ich lasse mir von den Unternehmen nicht diktieren, wie ich die Testartikel zu erstellen habe. Ich veröffentliche meine freie redaktionelle Meinung und in der Regel eigenes Foto- oder Videomaterial. Bei Fragen freue ich mich über eine Kontaktaufnahme.